Zum Inhalt

Team

Dr. Denise Ginzburg-Marku

Schwerpunkte: Schematherapie, Depression und Soziale Phobien, Krankheitsängste

  • 2018: zertifizierte Schematherapeutin (International Schema Therapy Society ISST)
  • Seit 2016: Annerkannte Supervisorin (DGVT, KV-Hessen)
  • 2015: Zusatzqualifikation im Bereich Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main Schwerpunkt Verhaltenstherapie
  • Seit 2012: Dozentin in verschiedenen Ausbildungsinstituten zum Thema Soziale Phobie, Depressionen, Kognitive Fallkonzeption und Exposition
  • 2012: Promotion an der Fakultät der klinischen Psychologie (Prof. Dr. Stangier) der J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2011: Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (Kognitive Verhaltenstherapie) am Ausbildungsprogramm Psychologische Psychotherapie 
  • 2008-2011: Forschungstherapeutin bei Soziale Phobien, Krankheitsängsten und Posttraumatischer Belastungsstörung (PTSD) unter der Leitung von Prof. Dr. Stangier,  Prof. Dr. Hoyer, Apl. Prof. Dr. Regina Steil, Prof. Dr. Florian Weck, J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Stangier, U., Clark, D.M., Ginzburg, D. & Ehlers, A. (2016) Soziale Angststörung (Fortschritte der Psychotherapie). Hogrefe Verlag; Auflage: 2., überarbeitete und erweiterte Auflage.
  • Ginzburg, D.M. (2015). Der Umgang mit Sicherheitsverhalten bei der Kognitiven Therapie der Sozialen Phobie. Verhaltenstherapie & Verhaltensmedizin, Heft 2. Link zur Zeitschrift
  • Ginzburg, D.M.Schreiber, F. & Stangier, U. (2014). Social Anxiety Disorder: Assessment and Treatment. In the Wiley Handbook of Anxiety Disorders. Eds P. Emmelkamp & T. Ehring. John Wiley & Sons, Ltd, Chichester, UK.
  • Ginzburg, D.M. & Stangier, U. (2012). Kognitive Verhaltenstherapie der Sozialen Phobie.Psychotherapie 17, Heft 1.  PDF hier
  • Ginzburg, D. M., Bohn, C., Höfling, V., Weck, F., Clark, D.M. & Stangier, U. (2012). Treatment specific competence predicts outcome in cognitive therapy for social anxiety disorder.Behavior Research and Therapy50, 747-752. PDF hier

M.Sc. Main Huong Nguyen

Schwerpunkte: Kultursensitive Psychotherapie, Achtsamkeit, Depressionen 

  • Seit 2016: Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Vertiefungsgebiet Verhaltenstherapie an der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT), Berlin
  • seit 2019 am Ausbildungsprogramm Psychologische Psychotherapie, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2016 – 2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich 1171 „Affective Societies“ der Freien Universität Berlin
  • Psychologin in der Spezialambulanz für vietnamesische Migrant*innen der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité – Universitätsmedizin Berlin, CBF
  • 2014- 2016 Master of Science Psychologie an der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg
  • 2010- 2013 Bachelor of Science Psychologie an der Universität Mannheim

Ausgewählte Veröffentlichungen:

  •  Nguyen, M.H.; Lanca, J.C.; Hahn, E., Von Poser, A.; Heyken, E.; Wingenfeld, K.; Burian, R.;2019 Diefenbacher, A.; Ta, T.M.T (2020, in press): Migration-related emotional distress among Vietnamese psychiatric patients in Germany – An interdisciplinary, mixed-method study. Transcultural Psychiatry.
  • Nguyen, M.H., Hahn, E., von Poser, A., Wingenfeld, K., Graef-Calliess, I.T., Stopsack, M., Burian, H., Dreher, A., Wolf, S., Dettling, M., Burian, R., Diefenbacher, A., Ta, TMT. Acculturation and severity of depression among first-generation Vietnamese outpatients in Germany (2017). International Journal of Social Psychiatry, 63 (8).
  • Eric, H., Ta, T.M.T., Nguyen, M.H., Graef-Callies, I.T. (2017). Möglichkeiten und Bedingungen von Akkulturation in der Zivilgesellschaft. In I.T. Graef-Callies, M. Schouler-Ocak (Hrsg.), Migration und Transkulturalität (30-50). Stuttgart: Schattauer.

Dipl. Psych. Michael Rusbült

  • Seit 2019: Mitarbeiter in psychotherapeutischer Praxis Dr. Denise Ginzburg
  • 2019: Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten (Kognitive Verhaltenstherapie) am Ausbildungsprogramm Psychologische Psychotherapie der Goethe Universität Frankfurt

  • 2016-2019: Forschungstherapeut in Studien zu Sozialen Phobien und Posttraumatischer Belastungsstöung (PTBS) unter der Leitung von Prof. Dr. Stangier, und Apl. Prof. Dr. Regina Steil an der J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2017-2018: Administratives Management der Psychotherapeutischen Ambulanz des Zentrums für Psychotherapie der Goethe Universität
  • 2014-2016: Kognitiv-Verhaltenstherapeutische Einzel- und Gruppentherapie in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Universitätsklinik Frankfurt am Main (Schwerpunktstation Essstörungen und affektive Störungen; Schwerpunktstation Psychosen)

Dipl. Psych. Katharina Schäfer

 

  • Seit Juli 2020: Mitarbeiterin in psychotherapeutischer Praxis Dr. Denise Ginzburg
  • Seit 2016: Stationstherapeutin in der Gerontopsychiatrischen Tagesklinik im Markus Krankenhaus, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik in Frankfurt am Main. Einzel- und Gruppentherapien mit dem Schwerpunkt affektive Störungen im höheren Lebensalter, anhaltende Trauer, Angststörungen sowie die Bewältigung von Rollenwechseln. Davor 2014-2016 Akutversorgung, offen geführte Stationen sowie allgemeinpsychiatrische Tagesklinik. Einzeltherapien und Leitung psychoedukativer Gruppen zu Depressionen und Ängsten in Erweiterung um achtsamkeitsbasierte Inhalte, Gruppentraining sozialer Kompetenzen (GSK)
  • 2019: Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (Kognitive Verhaltenstherapie für Erwachsene und Gruppen) am Ausbildungsprogramm Psychologische Psychotherapie der Goethe Universität Frankfurt am Main
  • 2016-2019: Ambulante Psychotherapien am Zentrum für Psychotherapie sowie Forschungstherapeutin in Studien zu Sozialen Phobien unter der Leitung von Prof. Dr. Stangier an der J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2016-2018: Referententätigkeit zum Thema Acceptance and Commitment Therapy (ACT) sowie zur Behandlung von Zwangsstörungen (im Rahmen des Südhessischen Fortbildungsverbunds sowie im Markus Krankenhaus, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Frankfurt am Main)