Zum Inhalt

Über mich

Denise-Hogrefe_klein

 

2001-2007
Studium der Psychologie, Abschluss als Diplom-Psychologin
J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
2008-2011
Ausbildungsprogramm Psychologische Psychotherapie (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) und 
Forschungstherapeutin bei Soziale Phobien,  Krankheitsängsten und PTSD und Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (Kognitive Verhaltenstherapie)
Dr. Heike Winter, Dr. Regina Steil, PD. Dr. Florian Weck, J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
2010
Fortbildung Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT) für Borderline-Störungen nach Anforderungen des Dachverbandes DBT e.V. (DBT)

Prof. Dr. Martin Bohus, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim
2009-2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der BMBF geförderten SOPHOPrax Studie (Therapie sozialphobischer Patienten in der psychotherapeutischen Praxis) an der J. W. Goethe Universität Frankfurt

Prof. Dr. Ulrich Stangier, Abteilung für Klinische Psychologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main
2012
Abschluss der Promotion (Dr. phil. nat.) zum Thema Prozess und Outcome in der Kognitiven Therapie der Sozialen Phobie, Abteilung für Klinische Psychologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main
2012-2013
6-monatiger Forschungsaufenthalt am Department of Experimental Psychology der Universität Oxford, England bei Prof. Dr. David Clark
2013
Niederlassung in eigener Praxis mit Versorgungsauftrag durch die Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Seit 2013
Weiterbildung zur Schematherapeutin am Institut für Schematherapie Frankfurt
 2015
Zusatzqualifikation im Bereich Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main Schwerpunkt Verhaltenstherapie

Ausgewählte Veröffentlichungen

Ginzburg, D.M. (2015). Der Umgang mit Sicherheitsverhalten bei der Kognitiven Therapie der Sozialen Phobie. Verhaltenstherapie & Verhaltensmedizin, Heft 2. Link zur Zeitschrift

Ginzburg, D.M., Schreiber, F. & Stangier, U. (2014). Social Anxiety Disorder: Assessment and Treatment. In the Wiley Handbook of Anxiety Disorders. Eds P. Emmelkamp & T. Ehring. John Wiley & Sons, Ltd, Chichester, UK.

Ginzburg, D.M. & Stangier, U. (2012). Kognitive Verhaltenstherapie der Sozialen Phobie. Psychotherapie 17, Heft 1.  PDF hier
Ginzburg, D. M., Bohn, C., Höfling, V., Weck, F., Clark, D.M. & Stangier, U. (2012). Treatment specific competence predicts outcome in cognitive therapy for social anxiety disorder. Behavior Research and Therapy, 50, 747-752. PDF hier
Ginzburg, D.M., Tavenaux, M. Sperzel, J., Hamm, C. & Jordan, J. (2011). Psychische Störungen nach ICD-Mehrfachschocks und deren psychotherapeutische Behandlung. Kardiologe, 5,114-121. 
Weck, F., Bohn, C., Ginzburg, D. M. & Stangier, U. (2011). Assessment of adherence and competence in cognitive therapy: comparing session segments with entire session. Psychotherapy Research, 21, 658-668.
Ginzburg, D., Tavenaux, M., Sperzel, J., Boukacem, A., Hamm, C., Jordan, J. (2011). Ein ambulantes Schulungsprogramm für Betroffene und Partner nach Erstimplantation eines implantierten Kardioverter/ Defibrillators (ICD). Herzschrittmachertherapie & Elektrophysiologie , 22 (3), 157-165.